Konzerte2022-09-02T16:51:04+02:00

Konzerte Petruskirche

Konzerte Petruskirche

Freitag 30.8.2024, 19.30 Uhr

Rolando Villazón & Sarah Tysman

»Meine Seele muss sich glücklich singen«, sagt der Tenor Rolando Villazón. Er zählt zu den führenden Künstlern unserer Zeit und begeistert weltweit mit einzigartig fesselnden Auftritten voller Energie und Hingabe. Keine Stadt von Welt, die er noch nicht besungen hat, kein Festival, bei dem er nicht Stargast war. Rolando Villazón ist aber nicht nur begnadeter Welttenor, Regisseur und Leiter der Salzburger Mozartwoche, sondern auch Kulturbotschafter Mexikos, Karikaturist, Romanautor und Moderator. Dem SHMF fühlt er sich seit seinem umjubelten Debüt in der Lübecker MuK 2018 und mehreren Konzerten gemeinsam mit Portraitkünstler Xavier de Maistre sehr verbunden. Den krönenden Abschluss seines facettenreichen Konzert-Dreiklangs beim SHMF bildet Ende August ein temperamentvoller Liederabend mit der Pianistin Sarah Tysman, bei dem die vielschichtige Schönheit des Belcanto-Gesangs – von Bellini, Verdi und Puccini bis hin zu zeitlosen Canzoni – erlebbar wird.

Arien und Canzonen von Alessandro Scarlatti, Vincenzo Bellini, Giuseppe Verdi, Ernesto de Curtis u. a.
79,- 69,- 59,- 19,-

>>Tickets hier <<

Samstag 02.11.2024, 20:00 Uhr

MAYBEBOP

Muss man mögen

Vier Typen. Vier Mikrofone. Neues Programm: „Muss man mögen“.

MAYBEBOP ist immer noch da, reifer an Jahren und unverbrauchter denn je. In ihrer neuen Show präsentieren sie einen dampfenden Kessel neuer Songs: vom kabarettistischen Höhenflug zur sprachlich wahnwitzigen Albernheit, von berührender Ballade zu aufreibendem Elektropunk, vom Gute-Laune-Ohrwurm zur bissigen Satire überrascht jede Nummer aufs Neue. Dabei sind die Jungs unerreicht uneitel und noch sympathischer, spontaner und souveräner als beim letzten Mal. Also alles wie immer.

Muss man mögen ist das zwölfte Bühnenprogramm nach über 20 gemeinsamen Jahren.   Wie man nach einer solch langen Zeit noch immer dermaßen frisch klingen kann? Eigentlich ganz einfach: Der Gesangsvierer hat sich nie auf eine Masche festgelegt, sondern entwickelt seine Kunst ständig weiter. Jeder Abend ist eine Bestandsaufnahme, in jeder Konzertminute misst sich die Band am Hier und Jetzt. Musik, Sound und Licht sowie Video sind miteinander verwoben und bilden ein Gesamterlebnis, das in der Kultur-Szene herausragend  und einzigartig ist.

MAYBEBOP mag man – oder man kennt sie nicht. Hat man sie erstmal kennengelernt, bleibt einem keine Wahl:  Muss man mögen.

MAYBEBOP sind:

Jan Bürger – Countertenor

Lukas Teske – Tenor & Beatbox

Oliver Gies – Bariton

Christoph Hiller – Bass

Tickets VVK über:

Und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen: alle famila Filialen und Buchhandlung Liesegang, Kiel

Samstag 23.11.2024, 20:00 Uhr

speak to me – A Tribute to Pink Floyd

speak to me: Eine Band von Bewunderern für Bewunderer der einzigartigen Musik von Pink Floyd.

Extra für diesen renommierten Veranstaltungsort plant die Band eine vorher so noch nie dagewesene Show, die viele Träume & Visionen erlebbar macht:

Ein Highlight – im wahrsten Sinne des Wortes – wird die große ‚The Dark Side Of The Moon‘ Laser-Prismapyramide sein, die das Publikum musikalisch wie auch visuell in ein einzigartiges Konzerterlebnis eintauchen lässt. Auf die Musik abgestimmte Videos, u. a. auf dem bekannten Mr Screen (kreisrunder Screen), visualisieren zusätzlich diese Reise & geben persönliche Einblicke in die Band speak to me, die sich ihren Vorbildern so noch verbundener fühlt.

Der Chor der Apostel Kirchengemeinde ist ebenfalls in die Show eingeladen, um die musikalische & lyrische Power Pink Floyds zu verstärken.

Für die 9 erfahrenen Musiker:innen aus Schleswig-Holstein geht mit diesem Projekt ein Traum in Erfüllung:

Sehr nah am Original & mit grenzenloser Leidenschaft, werden sowohl die großen Welterfolge, als auch die kleinen Schätze live präsentiert.

Dabei nimmt die Band ihr Publikum mit auf eine emotionale Entdeckungsreise zurück in die Zeit der entschwundenen Jugend, in der das Gras grüner & das Licht heller war.

Pink Floyd sind legendär:

Das Album ‚The Dark Side Of The Moon‘ ist mit weit mehr als 50 Mio verkauften Tonträgern das zweit meist verkaufteste Album der Musikgeschichte. Der erste Titel dieses Albums inspirierte die Band ‚speak to me‘ zu ihrem Namen.

Tickets 42 €, 35 € und ermäßigt für 21 € und 18 € ( zuzügl. VVK) über

Und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen: famila Filialen, Buchhandlung Liesegang, Infostand Kiel sailing City

Vorschau: Sa. 18.01.2025, Nachmittags show um 14:30 Uhr und Abendshow um 18:30 Uhr

EUROPA präsentiert:
TKKG Schatten aus der Unterwelt –
ein Live-Hörspiel

Über das Stück
Die Stimmung bei der ersten Fahrt der neuen U-Bahnlinie tief unter der Millionenstadt ist fröhlich …
bis ein dumpfer Knall durch den Tunnel hallt. Ein Stromausfall bringt die U-Bahn zum Stehen – Stille.
Tim, Karl, Gaby und Klößchen verlassen den Wagen über den Notausstieg und laufen mit
Taschenlampen zum gespenstisch dunklen Geisterbahnhof. TKKG trauen ihren Augen nicht: Auf dem
Bahnsteig klafft ein riesiges Loch, das direkt in den Keller des Stadtarchivs führt. TKKG nehmen die
Spur auf und sind bald dem unangefochtenen Herrscher der Unterwelt auf den Fersen. Aber niemand
kennt die Schächte und Stollen, die die Erde unter der Stadt durchlöchern, besser als er und was er
vorhat, ahnt hier noch niemand …

Über TKKG
„TKKG“ schreiben seit 40 Jahren Geschichte. Mit über 15 Millionen verkauften Büchern, 40 Millionen
verkauften Hörspielen gehört TKKG zu den erfolgreichsten Jugend-reihen in Deutschland. Heute
werden die Hörspiele vorrangig im Streaming gehört. Allein beim Anbieter Spotify hat TKKG über
400.000 monatliche Hörer:innen (Stand 02.02.24) ergänzt um über 250.000 Hörer:innen des Spin Offs
TKKG Junior für den Einstieg der Jüngsten in die TKKG-Welt. Gemäß GfK kennen mehr als 60% der
deutschen Bevölkerung das Kürzel und die 4 Helden:innen.
Seit Serienstart 1979 hat die „TKKG-Bande“ mittlerweile über 230 Fälle gelöst und das nicht nur in
Wort und Schrift, sondern auch in Film und Fernsehen, auf der Kinoleinwand und der Theaterbühne

Über die Sprecher:innen
Sascha Draeger/Peter „Tim“ Carsten
Sascha Draeger wurde 1967 geboren und ist seit 1980 als Synchron- und Hörspielsprecher tätig. Eine
seiner ersten Rollen war die des Tim von TKKG, damals noch Tarzan genannt. Seit 1981 ist Draeger
der erfolgreichen Hörspielreihe treu und kennt sie wie kaum ein anderer. Neben TKKG war und ist er
als Schauspieler, Synchron- und Werbesprecher an unzähligen weiteren Projekten beteiligt. So war er
die deutsche Stimme von Dean Cain in „Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark“, von David
Chokachi in „Baywatch“, oder auch von Dipsy bei den „Teletubbies“. Außerdem leiht er Linda Belcher
in der Serie „Bob’s Burgers“ und Itachi Uchiha in der Anime-Serie „Naruto“ seine Stimme.
Peter Timotheus Carsten, kurz Tim, ist der Anführer von TKKG. Einer seiner vielen Spitznamen
lautete daher lange „Häuptling“. Tim wohnt im Internat und ist der einzige bei TKKG, der keine Familie
in der Millionenstadt hat. Sein Vater ist, als Tim noch ganz klein war, bei einem Flugzeugabsturz ums
Leben gekommen und seine Mutter wohnt in einer anderen Stadt. Tim ist vor allem für seine
Sportlichkeit und insbesondere für sein Kampfsporttalent bekannt. Seine Judofertigkeiten haben den
ein oder anderen Verbrecher schon oft wortwörtlich aufs Kreuz gelegt. Er arbeitet zusammen mit Gaby
bei der Schülerzeitung und hat vor allem in Bezug auf Gaby einen ausgeprägten Beschützerinstinkt,
der ihn manchmal voreilig handeln lässt. Tim ist zuverlässig, gerechtigkeitssuchend und wortgewandt.

Rhea Harder/Gaby Glockner
Rhea Harder ist seit 1993 als Schauspielerin tätig und wurde 1996 durch die Rolle der Florentine „Flo
Spira“ Spirandelli di Montalba in der Daily Soap „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ bekannt, welche sie
sechs Jahre lang besetze. Weitere Rollen verkörperte sie zum Beispiel in den Serien „Berlin Berlin“,
„Alles außer Sex“, oder „Notruf Hafenkante“. In Ostberlin geboren, ist sie mit vielen Büchern und
Schallplatten aufgewachsen. Es war für sie immer etwas Besonderes, wenn ihre Mama „Peter und der
Wolf“ auf den Plattenteller gelegt hat, mit einem sanften Knarzen die Musik begann und das Märchen
erzählt wurde. Hörspiele haben Rhea schon immer fasziniert, weshalb sie bereits vor ihrem Debüt als
Gaby Glockner sowohl bei den Drei ???, als auch bei TKKG in kleineren Rollen zu hören war.
Gaby Glockner, wegen ihrer Tierliebe auch Pfote genannt, ist das einzige Mädchen der TKKG-Bande.
Ihr Vater ist Kriminalkommissar und weiht seine Tochter und ihre Freunde oft in die kriminellen
Machenschaften der Millionenstadt ein. Gaby ist mutig, hilfsbereit und eine gute Schülerin. Zusammen
mit Tim Karl, Klößchen und natürlich ihrem Hund Oskar löst sie spannende Fälle und setzt sich für
Gerechtigkeit und Tierschutz ein. Ihre Hobbys sind Schwimmen und die Schülerzeitung des Internats.

Manou Lubowski/Willi Sauerlich
Der 1969 in München geborene Manou Lubowski begann schon in Kindertagen als Sprecher zu
arbeiten. Eine seiner ersten Rollen, die er nach wie vor besetzt, ist die des Willi Sauerlichs in der
Hörspiel Reihe TKKG. Auch als Synchronsprecher für Film und Fernsehen machte Lubowski schon
früh von sich reden, bis heute war und ist er an unzähligen Produktionen beteiligt. Unter Anderem war
Manou Lubowski als Hassan in der Kinderserie „Sindbad“, als deutsche Stimme für David Tennant als
Barty Crouch Jr. in „Harry Potter und der Feuerkelch“, oder als Schauspieler in Formaten wie „SOKO
5113“, „Die Rosenheim Cops“, oder „Pastewka“ tätig.
Willi Sauerlich, wegen seiner Figur meist „Klößchen“ genannt, ist die gute Seele von TKKG. Sein
Vater ist der stadtbekannte und reiche Schokoladenfabrikant Sauerlich, weshalb Klößchen nur in
absoluten Ausnahmesituationen ohne „Schoki“ anzutreffen ist. Am Wochenende wohnt Willi bei seinen
Eltern in der Sauerlich-Villa – da es ihm da sonst aber zu langweilig ist, bewohnt er mit Tim ein Zimmer
namens „Adlernest“ im Internat. Auch wenn Willi bei den häufigen TKKG-Fahrrad-Verfolgungsjagden
meist aus der Puste kommt, ist er ein wichtiger Bestandteil der Detektiv-Bande. Neben der
Schokolade schätzt Klößchen gutes und reichhaltiges Essen, Fahrstühle und seine Freunde.

Tobias Diakow/Karl Vierstein
Tobias Diakow wurde 1990 in Frankfurt am Main geboren und absolvierte seine Schauspielausbildung
in Köln. Es folgten unter anderem Rollen im Tatort, der ZDF-Krimireihe „Mordshunger“, „SOKO 5113“,
„Notruf Hafenkante“ sowie „In aller Freundschaft.“ Seit 2009 ist er außerdem erfolgreich als
Synchronsprecher tätig. Er lieh seine Stimme unter anderem Anton Yelchin, Brenton Thwaites, Dacre
Montgomery in „Stranger Things“, Jordan Gavaris in „Orphan Black“ und Mikkel Boe Følsgaard in „Die
Erbschaft“. Seit 2016 ist er Teil des TKKG-Teams und spricht die Rolle des Karl.
Mit seinem beeindruckenden Allgemeinwissen und ausgeprägtem Gedächtnis, versucht Karl Vierstein
die kniffligen TKKG Fälle meist mit Köpfchen zu lösen. Daher wird er auch „Der Computer“ genannt.
Er wohnt zusammen mit seinen Eltern in der „Vierstein-Villa“ und besucht ebenfalls die 9b des
Internats. Auf Karl kann man sich immer verlassen, was seine Freunde sehr an ihm schätzen. Sein
Markenzeichen ist.

Tickets sind  über eventime (klick auf das Logo) erhältlich:

Nachmittagsshow:

Abendshow:

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Franz (Franny) Petersen-Storck
Franz (Franny) Petersen-StorckKonzertmanager Petruskirche
Ev.-Luth. Apostel Kirchengemeinde
Adalbertstr.10, 24106 Kiel
Mobil: 0177 30 99 099
konzerte@nullakg-kiel.de

Vergangene Konzerte

Vergangene Konzerte

Dienstag 23.01.2024, 20:00 Uhr

Semesterkonzert mit Werken englischer Komponisten

Hubert Parry, Sinfonie Nr. 4

Edward Gregson, Konzert für Tuba und Orchester

Edward Elgar, Froissart-Overtüre, op. 19

Jörgen Roggenkamp, Tuba

Kammerorchester der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Leitung: Ulrich Hein

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Donnerstag 11.01.2024, 20:00 Uhr

The BEST OF HARLEM GOSPEL

Grammy-Preisträger Reverand GREGORY M. KELLY kommt mit seinem Chor The BEST OF HARLEM GOSPEL nach Deutschland

„Musik und Gesang im Auftrag des Herrn“

Grammy-Preisträger Reverend Gregory M. Kelly, der bereits mit Musikgrößen wie Stevie Wonder und Diana Ross zusammengearbeitet hat, kommt mit seinem Chor im Dezember 2023 und Januar 2024 für über 40 Termine nach Deutschland. Die einzelnen Sänger des Ensembles lesen sich dabei wie ein Who is Who der aktiven US-Gospel-Szene. So gehören zu REV. GREGORY M. KELLY & the BEST OF HARLEM GOSPEL Hochkaräter wie Reverend Dr. Charles R. Lyles, Timothy Riley, Steven McCaster, Dorrey Lin Lyles, Segdrick Marsh. Insgesamt neun Stimmen, die die unbeschreibliche Atmosphäre der Gospelkirchen in Harlem in Deutschlands Kirchen und Konzerthallen transportieren.

Harlem – das Viertel im New Yorker Stadtteil Manhattan – ist noch immer berühmt für die Blütezeit afroamerikanischer Kultur in den 20er Jahren, die unter dem Namen „Harlem Renaissance“ bekannt ist und Legenden wie Louis Armstrong und Duke Ellington in genau dieses Viertel zog. Und auch heute noch zeigt Harlem stolz seine afroamerikanischen Wurzeln, seine lebhafte Kultur, seinen festen Glauben und musikalischen Rhythmus.

Tickets für die „Musik und Gesang im Auftrag des Herrn“-Tournee von REV. GREGORY M. KELLY & the BEST OF HARLEM GOSPEL, die am 26. Dezember 2023 startet und sich über mehr als 40 Termine quer durch Deutschland erstreckt, sind jetzt ab 32,45 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten Vorverkaufsstellen in den Städten (alle famila Filialen und Buchhandlung Liesegang in Kiel, als auch auf www.rgv-event.com, www.eventim.de sowie www.adticket.de oder über die Hotline 0180/6050400 erhältlich.

Und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Samstag 06.01.2024, 19:30 Uhr

WINTER MOMENTE

 DAS KIRCHENKONZERT MIT ANGELIKA MILSTER

Konzerte in Dome und Kirchen sind für ANGELIKA MILSTER schon immer ein wichtiger Bestandteil Ihrer langen Karriere gewesen. Es ist ihr immer ein besonderes Anliegen in den Gotteshäusern Ihren Konzertbesuchern einen eindrucksvollen Abend zu bescheren.
Angelika Milster lädt bei ihren winterlichen Kirchenkonzerten unter dem Titel „WINTER MOMENTE“ zu einem faszinierenden und bezaubernden Hörerlebnis, bei dem geistliche Lieder auf zeitgenössische Popsongs, traditionelle Winterlieder auf bekannte Musicalmelodien treffen.
Eines ist all diesen Werken gemein: Sie sind Ausdruck des Glaubens an Gottes Gnade, und sie beschreiben die Hoffnung aller Menschen auf Frieden und Harmonie.
ANGELIKA MILSTER steht eindrucksvoll für Souveränität, Stilsicherheit und Perfektion aus mehr als drei Jahrzehnten erfolgreicher Bühnenpräsenz. Aufgewachsen in Hamburg, war Wien mit der deutschsprachigen Erstaufführung des Musicalwelterfolgs „Cats“ Ort ihres internationalen Durchbruchs. „Erinnerung“ wird zu ihrem Superhit und macht sie zum Musicalstar Nummer eins im deutschsprachigen Raum. Es folgen zahlreiche Auszeichnungen wie der ECHO, die Goldene Europa und Goldene Schallplatte u.v.m. Seitdem ist sie auf Theaterbühnen, bei Musicalproduktionen, in Fernsehserien, und natürlich zahlreichen Konzerten und Liveproduktionen präsent.

Mit dem Lied „Erinnerung“, welches Angelika Milster als Grizabella bei der deutschsprachigen Erstaufführung des Webber-Musicals am Theater an der Wien sang, begann Ihre ungebrochene Berühmtheit als wohl erfolgreichste weibliche Musicaldarstellerin Deutschlands. Seitdem gilt sie als Idol vieler Musiker. Nicht nur für Helene Fischer ist diese Weltmelodie und Ihre einzigartige Darstellung ein Meilenstein der deutschsprachigen Musicalgeschichte.
Und nicht zuletzt in Carmen Nebels Abschiedssendung im März 2021 zeigte sie ihre absolute Bühnenpräsenz eindrucksvoll.
Jetzt geht die Künstlerin mit ihrem Kirchenprogramm „WINTER MOMENTE“ endlich wieder auf eine Reise durch Deutschland und präsentiert ihrem großen Publikum ihre unverwechselbaren Stimme und ihrem einzigartigen Esprit, den Sie in jeder Melodie und jedem Lied zu 100% gibt.
Ein Konzert, welches auch Sie zu Tränen rühren wird, denn Wintermomente, sind emotionale Momente!
Besuchen Sie eins der ausgewählten Konzerte in auf Ihrer Tournee.

Ab sofort gibt es für EUR 42,45 an allen bekannten VVK-Stellen etwa alle famila Filialen, Buchhandlung Liesegang in Kiel und VVK-Systemen Tickets, wie z.B. www.eventim.de oder www.adticket.de, Hotline: 0180/6050400

Dienstag, 19.12.2023, 19:30 Uhr

O Magnum Mysterium

Adventliche Chormusik von Tallis, Schütz, Lauridsen u.a.

Kammerchor der CAU Kiel
Leitung: Daniel Kirchmann

Eintritt frei

Montag 18.Dezember 2023, 20:00 Uhr

J.S. Bach Weihnachtsoratorium Teil I – III

Lisa Schmalz – Sopran

Anne-Beke Sonntag – Alt

Fred Hoffmann – Tenor

Julian Redlin – Bass

Akademischer Chor und Kammerorchester der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Leitung: Wolfgang Szwillus

Karten: 18,- € (ermäßigt Schüler*innen/Studierende 10,- €)
erhältlich bei Ruth König Klassik (Dänische Straße) und an der Abendkasse.
Preise zzgl. 10 % Vorverkaufsgebühr.

Samstag 16.12.2023, 19:30 Uhr
Einlass eine Stunde vor Konzertbeginn

HOME FOR CHRISTMAS – DAS WEIHNACHTSKONZERT

„Home for Christmas“ –  Das musikalische Feuerwerk im Advent!
Erfrischend anders, facettenreich und mitreißend.
Lieder, die unter die Haut gehen und Lust machen auf mehr!

„Mit Musik Gutes tun“ ist das Ziel der 23 „Home for Christmas“- Konzerte, und so werden in diesem Jahr Spenden gesammelt für die Initiative „EinfachHelfen.SH – Gemeinsam für Kinder“.

Zu Beginn des Angriffskrieges auf die Ukraine hatten die Sparkassen und die Investitionsbank S.-H (IB.SH) gemeinsam mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband und dem Kinderschutzbund eine große Spendenaktion gestartet, deren Rahmen jetzt erweitert wurde. Durch Energiekrise und Inflation ist der finanzielle Spielraum inzwischen auch für viele Familien in Schleswig-Holstein noch enger geworden. Daher unterstützt „Einfach-Helfen.SH“ jetzt diejenigen Menschen in Schleswig-Holstein, die von den großen Herausforderungen der letzten Jahre besonders stark betroffen sind – das sind vor allem Kinder und Jugendliche.

Anlässlich des Weltkindertages am 20. September 2023 haben die Musiker:in zusammen mit den beteiligten Partner:innen die Konzertreihe der Öffentlichkeit vorgestellt. Schirmherrinnen sind Landtagspräsidentin Kristina Herbst und Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack.

„Wir von „Home for Christmas“ freuen uns sehr darüber, wieder einen humanitär so wertvollen Spendenzweck unterstützen zu können!  Ihr Kinderlein, kommet, ist eines der beliebtesten deutschen Weihnachtslieder. Wir hoffen, dass wir diesen Ruf in die Herzen unseres Publikums tragen und viel Gutes und Schönes damit bewirken – Gemeinsam für Kinder!“, wünscht sich Sängerin MayaMo.

Auch musikalisch gibt es Neuigkeiten. So wird „Home for Christmas“ 2023 mit einer neuen CD auf Tour gehen. In bewährter Besetzung mit der charismatischen Sängerin MayaMo, dem Hamburger Pianisten und Keyboarder Markus Schröder und den auch international bekannten Kieler Musikern Georg Schroeter & Marc Breitfelder dürfen sich alle Fans und Freunde der Musik auf Bekanntes und Neues freuen. Bei englischen Carols, Gospels und amerikanischen Christmas-Songs ebenso wie deutschen Liedern, spanischen Stücken in MayaMo’s Muttersprache und eigenen Kompositionen erleben Sie wieder eine wunderbare Reise durch die glitzernde Welt der weihnachtlichen Musik. „Teilen Sie mit uns dieses Gemeinschaftsgefühl lebendiger Weihnachtsfreude!“

Kartenpreis: 29,– € / erm. 17,– € (inkl. VVK-Gebühren)

Ermäßigung gilt für Schüler-/ und Student*innen mit Ausweis.
Je Rollstuhlfahrer*in erhält eine Begleitperson freien Eintritt.

Kartenvorverkauf: Bei allen famila-Filialen, Welcome Center Kieler Förde oder Buchhandlung Liesegang in Kiel, Holstenstraße 106-108 und hier unter eventim:

Go to Top