Freitag 16.07.2021, 19:30 Uhr

Auftaktkonzert / 2. Teil
Konzertreihe Petruskirche
Ein Jam Session Abend mit:

Yonatan Pandelaki- Marc Breitfelder
Moritz Kruit – Georg Schroeter

Ein musikalischer Abend mit: Yonatan Pandelaki, 1983 in Jakarta, Indonesien geboren. Mit 14 Jahren erhielt er die erste Auszeichnung bei einem Klavierwettbewerb, weitere Auszeichnungen folgten. Neben Rock und Pop Balladen, Blues, oder Electro sind Jazz, Latin, World Music und Klassik zu hören. Diese Vielseitigkeit zeigt sich auch in seiner unverwechselbaren Stimme, die nicht nur rockig ist, sondern auch in ruhigen Songs seine Zuhörer stets in den Bann zieht. In drei Worten kann man seine Musik beschreiben: als authentisch, leidenschaftlich, außergewöhnlich.

Marc Breitfelder Er spielt Töne, Klänge und Harmonien, wie man sie nirgendwo sonst auf dieser Welt hören kann! Im Juni 2016 wurde Marc mit dem „German Blues Award“ als bester Mundharmonika-Spieler Deutschlands ausgezeichnet.

Moritz Kruit – Eine Stimme zum Dahinschmelzen, ein Gitarrenspiel zum Verlieben und eine Aura, die leuchtender, charismatischer und ehrlicher nicht sein könnte. Mal laut, mal leise – mal fröhlich, mal traurig – mal rockig, mal balladig. Er beschreibt seine Mischung gerne als „Soulpop“.
Georg Schroeter- Kraftvoll, sanft, ekstatisch oder einfach nur schön – Stimme und Piano bilden eine perfekte Einheit!  2013 und 2019 wurde Georg Schroeter mit dem „German Blues Award“ als bester Blues-Pianist Deutschlands ausgezeichnet. Zusammen mit Marc gewann er 2011 die Intern. Blues Challenge in Memphis.