Projekt Beschreibung

Schola

Wir, die Schola, sind etwa acht bis zehn Sängerinnen und Sänger unterschiedlichen Alters.

In den eher traditionellen Gottesdiensten mit Abendmahl (2. und 4. Sonntag im Monat) singen wir die liturgischen Stücke vor der Predigt im Wechsel mit der Gemeinde; die Austeilung des Abendmahls begleiten wir mit Liedern aus Taizé und ähnlichen Liedern, teils vierstimmig, teils im Kanon. Wir werden am Flügel oder von der Orgel begleitet.

Alle vier bis sechs Wochen treffen wir uns zum Üben.
Die Schola-Lieder verbinden traditionelle und neuere musikalische Elemente: Wir freuen uns daran, so singen zu dürfen und wünschen uns, die Gottesdienstbesucher durch sie in Gottes Gegenwart hinein zu begleiten.

Ansprechpartner

Volker Seresse
ed.gnt.iknull@vmesseres
Daniela Lang
ed.bewnull@gnal_md