WIR MACHEN MIT – die Handyaktion

Haben Sie auch ein ausgedientes Mobiltelefon zu Hause liegen?
Dann sind Sie auf jeden Fall in großer Gesellschaft. Allein in Deutschland soll es ca. 200 Millionen solcher Schubladenhandys geben.
Zusammengenommen wäre das ein riesiger Berg wertvoller Bodenschätze, die wiederverwertet werden könnten.
Der größte Teil dieser Rohstoffe kommt aus Afrika, z.B. der Demokratischen Republik Kongo, wo sie unter menschenverachtenden Bedingungen in Bürgerkriegsregionen abgebaut werden.
Die Herstellung der Geräte erfolgt in Asien unter schlechten Arbeitsbedingungen auf Kosten von Mensch und Umwelt.
Diesen Missständen wollen wir durch einen kleinen, persönlichen Beitrag etwas entgegensetzen.
Die Handyaktion Baden-Württemberg ist eine landesweite Initiative vieler Organisationen aus Kirche und Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom.
Es geht darum, alte Mobiltelefone zu sammeln und wiederzuverwerten.
Der Erlös geht an drei nachhaltige Bildungs- und Gesundheitsprojekte in Äthiopien, Uganda und der Demokratischen Republik Kongo.
Im Vorraum unserer Kirche wird ab jetzt nach den Gottesdiensten eine Sammelbox stehen, in die alten Geräte eingeworfen werden können.
Nehmen Sie sich gerne einen Flyer mit und informieren Sie sich ausführlich rund um das Thema auf der Seite www.handy-aktion.de