Online-Anmeldeformular zu den Präsenzgottesdiensten

Hier geht es zur Gottesdienst-Anmeldung

Liebe Gemeinde,

mit der Online-Anmeldung gab es ein paar Startschwierigkeiten, nachdem durch zu häufige Falscheingabe des Passworts das Anmeldeformular zeitweise gesperrt wurde. Denken Sie bitte daran, für jede teilnehmende Person eine eigene Anmeldung durchzuführen. Hierunter folgen noch einige Erklärungen der Gemeindeleitung zum Anmeldeverfahren.

Anmeldung zu den Gottesdiensten in Zeiten von Corona

Warum überhaupt anmelden?

Das Infektionsschutzgesetz schreibt vor, dass wir als veranstaltende Kirchengemeinde die Kontaktdaten der Personen aufnehmen, die in unsere Gottesdienste kommen, um ggf. Infektionsketten nachvollziehen zu können. Um am Eingang niemanden abweisen zu müssen und das Prozedere beim Einlass zu beschleunigen, haben wir uns für ein Anmeldesystem entschieden. Ohne Anmeldung gibt es leider keinen Einlass!

Die Zahl der Plätze ist derzeit stark begrenzt, so dass wir bitten, sich vorerst für nur eine Veranstaltung anzumelden.

Wie melde ich mich an?

Es gibt 2 Möglichkeiten:

  • Am besten online auf der Homepage der Apostel-Kirchengemeinde, dass Passwort für die Seite ist in der Gemeinde allgemein bekannt, es kann auch im Gemeindebüro erfragt werden. Das Passwort dient dem Schutz der Seite und der Daten. Nach erfolgter Anmeldung wird eine automatische E-Mail zur Bestätigung versandt.
  • Wer über keinen Internetzugang verfügt, kann sich auch telefonisch im Büro anmelden. Dies ist zu folgenden Zeiten möglich:
    mo-fr 11-13 Uhr
    Reservierungen werden dann sofort bestätigt, soweit verfügbar. Bitte KEINE Reservierungswünsche auf Anrufbeantworter sprechen.

Und vor Ort?

Folgende Dinge sind zu beachten:

  • Jederzeit Abstand wahren
  • Mund-Nasenschutz mitbringen und tragen
  • Empfang durch das Ordnungspersonal, Abgleich mit der Anmeldeliste
  • Händedesinfektion am Eingang
  • Man wird eingewiesen, Sitzplätze sind gekennzeichnet
  • Beim Verlassen der Kirche den Anweisungen der Ordnungskräfte folgen
  • Den Bereich der Kirche zügig verlassen (keine Menschenansammlungen vor der Kirche)