16_Apostel_Logo
Liebe Gemeinde, Feunde und Interessierte,
vieles bewegt uns — und wir bewegen viel. Gottes Geist gibt uns Bewegungsspielraum zwischen Himmel und Erde.
In diesem Newsletter findet ihr eine Menge Informationen, von Musik bis Wandern, von Technik bis Spenden, Einladungen dabei zu sein, zu geben und zu nehmen. Ihr findet eine Übersicht der Gottesdienste bis Ostern, inklusive Osterfrühstück. Am Anfang stehen Gunnars Gedanken zu Zeiten des Wandels.
Viel Freude beim Lesen!
Liebe Gemeinde,

in jeder Gemeinschaft gibt es Zeiten des Wandels, die uns nicht nur herausfordern, sondern auch zusammenbringen und stärken.
Viele von euch haben es schon im Gottesdienst oder bei der Gemeindeversammlung gehört: Michael Szelinski hat die Apostelkirchengemeinde verlassen, um wieder mehr Zeit mit der Familie und den Enkelkindern zu verbringen - was als Ruheständler ja sein gutes Recht ist und wir wünschen ihm Gottes reichen Segen dafür!
Die 50%-Pfarrstelle ist damit aber aktuell vakant.

Der Abschied von Michael Szelinski aus der Apostelkirchengemeinde markiert einen solchen Moment des Übergangs, der uns zwei Dinge vor Augen führt:
  • Die Kirche bewegt sich mit großen Schritten auf das Jahr 2030 und die damit verbundenen Veränderungen zu. Apostel wird auf Dauer nur noch eine volle Pfarrstelle haben. Das ist eine Herausforderung, die wir meistern werden.
  • Es zeigt sich noch einmal neu, wie wertvoll und bedeutsam jeder Einzelne für das gemeinsame Ganze ist. Es ist eine Gelegenheit, innezuhalten und uns auf die Kraft und den Zusammenhalt unserer Gemeinde zu besinnen.
In diesem Geist erinnern wir uns an die Worte des Apostels Paulus in 1. Korinther 12,12: "Denn wie der Leib einer ist und hat doch viele Glieder, alle Glieder des Leibes aber, obwohl sie viele sind, doch ein Leib sind: so auch Christus." Dieser Vers ermutigt uns, die Vielfalt und Einzigartigkeit jedes Menschen in unserer Gemeinde zu schätzen. Er lehrt uns, dass jeder Einzelne mit seinen Gaben und Talenten zum Wohl des Ganzen beiträgt.
Dieser Moment des Wandels lädt uns ein, nach vorne zu schauen und die zahlreichen Talente und Möglichkeiten innerhalb unserer Gemeinschaft neu zu entdecken und zu fördern. Es ist ein Aufruf an uns alle, aktiv zu werden und unsere individuellen Fähigkeiten und Leidenschaften zum Wohl der Gemeinde einzubringen. Indem wir gemeinsam neue Initiativen ergreifen und bestehende Projekte mit frischem Elan vorantreiben, können wir den Grundstein für eine noch lebendigere und engagierte Gemeinde legen. Auf der Gemeindeversammlung habt ihr dazu erste neue Ideen im Bereich der Ehrenamtsförderung gehört.
In dieser Zeit des Übergangs wollen wir den Fokus darauf legen, wie wir als Gemeinde zusammenwachsen und uns gegenseitig unterstützen können. Es geht darum, einander zuzuhören, voneinander zu lernen und gemeinsam zu arbeiten, um die Werte, die uns am Herzen liegen, in die Tat umzusetzen.
Durch den Austausch von Ideen und die Zusammenarbeit können wir eine noch stärkere und lebendigere Gemeinschaft aufbauen.
Die Apostelkirchengemeinde steht vor einer spannenden Zeit voller Möglichkeiten. Gemeinsam können wir eine Zukunft gestalten, die reich an Glauben, Hoffnung und Liebe ist und dabei die tiefe Verbundenheit feiern, die uns als Gemeinschaft auszeichnet.

Pastor Gunnar Engel für den Kirchengemeinderat
gunnar.engel@akg-kiel.de
Pastor Gunnar Engel
Pastor Gunnar Engel

Gottesdienste im März: Passion & OSTERN

KI-Bild von Sonnenaufgang und leerem Grab
03. März, 10:30 Uhr: klassischer Gottesdienst mit Abendmahl
10. März, 10:30 Uhr: Gottesdienst mit Band
17. März, 10:30 Uhr: Anbetungsgottesdienst mit Abendmahl
24. März, 10:30 Uhr: Gottesdienst mit Taufe
28. März, 19:00 Uhr: Gründonnerstag
29. März, 15:00 Uhr: Karfreitagsandacht
31. März, 05:30 Uhr: Osternachtsgottesdienst, anschließend Frühstück
31. März, 10:30 Uhr: Familiengottesdienst
01. April, 10:30 Uhr: Ostermontag, Gottesdienst mit Abendmahl
Liebe Gemeinde,
die Passionszeit hat begonnen und diese Phase des Kirchenjahres wird sich auch in unseren kommenden Gottesdiensten widerspiegeln.
Wie immer beginnen wir den Monat mit einem klassischen Gottesdienst am 3. März. Pastor Gunnar Engel wird zusammen mit unserem Praktikanten Hans Kautz predigen. Musikalisch bereiten sich Ju Hyun Jung und die Schola darauf vor, den Gottesdienst musikalisch zu bereichern.
Am Ende des Gottesdienstes feiern wir gemeinsam Abendmahl im großen Halbkreis.
Falls Du neu in unserer Gemeinde bist, lass Dir gesagt sein: Gott lädt Dich ein, mit ihm Gemeinschaft im Gottesdienst zu erleben und ganz ausdrücklich bist Du auch eingeladen an seinen Tisch zum Abendmahl.
Am 10.03. wird es dann etwas lauter im Gottesdienst. Die Band um Raphael Müller spielt im Gottesdienst auf, und Christoph Kaiser hält uns die Predigt.
Am 17.03. feiern wir einen Gottesdienst mit viel Anbetungszeit. Gunnar Engel predigt darüber, wie Jesus unsere Welt auf den Kopf stellt, und Doris Braun begleitet uns im Gemeindegesang. In diesem Gottesdienst gibt es eine längere Anbetungszeit, in der es die Möglichkeit gibt, Abendmahl zu empfangen. Dazu wird an 4 Stationen Abendmahl ausgeteilt.
Am 24.03. ist dann bereits Palmsonntag und die Passionszeit geht so langsam zu Ende. In diesem Gottesdienst feiern wir auch die Taufe von Charlotte Ellie Beyer. Gunnar Engel predigt an diesem Sonntag über Jesus als unser Vorbild, und Ju Hyun spielt und singt bekannte Lieder am Flügel, so dass wir alle kräftig mitsingen können.

Und dann beginnt der Osterzyklus.
Hierfür haben wir uns auch in diesem Jahr - passend zu den einzelnen Schritten vom Kreuz hin zur Auferstehung - feierliche Gottesdienste vorbereitet.
Wir beginnen am Gründonnerstag, den 28.03. um 19:00 Uhr, mit einem Abendgottesdienst mit Abendmahl.
An Karfreitag versammeln wir uns zur Todesstunde um 15:00 Uhr in der Kirche, um den unbeschreiblichen Opfertod unseres Herrn Jesus zu bedenken.
Und dann, am Ostersonntag, dürfen wir das Wunder der Auferstehung, den Sieg des Lebens über den Tod feiern.
In diesem Jahr feiern wir dies in 2 Gottesdiensten.
Für alle, die es ruhig und besonders mögen: Wir treffen uns in aller Frühe um 5:30 Uhr bei einem kleinen Feuer auf dem Platz vor der Kirche.
Um 6 Uhr gehen wir dann ruhig singend in die dunkle Kirche und feiern dort mit viel Gesang und Texten die Auferstehung. Währenddessen geht die Sonne auf. Das Licht siegt über die Dunkelheit.
Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein schönes Osterfrühstück unter der Empore, das uns ein tolles Team liebevoll vorbereitet.
Um 10:30 Uhr sind alle herzlich zum Familiengottesdienst zu Ostern eingeladen. Christoph Kaiser und Team haben ein buntes Programm vorbereitet, und eine Jugendband spielt auf.
Den Ostermontag feiern wir um 10:30 Uhr mit einem klassischen Gottesdienst mit Abendmahl im großen Kreis und beginnen so die nachösterliche Zeit.
All diese Gottesdienste werden mitgedacht und mitgestaltet von vielen Ehrenamtlichen in vielfältigen Diensten. Wir danken Euch allen für Euren Dienst und euer Mitwirken.
Wenn du Lust hast, dich einzubringen, dann melde dich gerne bei den Teams. Insbesondere das Gastfreundschaftsteam sucht noch Unterstützung.
Für einige von diesen Gottesdiensten suchen wir noch Menschen, die die Fürbitte übernehmen wollen. Wenn Du Interesse hast, dann sprich Sabine Willert vom KGR an.

Ich freue mich auf viele schöne Gottesdienste und schöne Begegnungen mit Euch.
Eure Verena Hünerfauth

Gemeindeversammlung vom 25.2.2024

In unserer Gemeinde ist viel los. Infos zum Konzertbetrieb, zu Veränderungen bei den Aufgaben und Stellen unserer Hauptamtlichen, zur Kirchenmusik, zur Förderung des Ehrenamtes in der Gemeinde und zur Nutzung der Gemeinderäume in der Eckernförder Straße gab es auf der Gemeindeversammlung am 25.2.2024 nach dem Gottesdienst. Verpasst? Kein Problem, hier gibt's eine Aufzeichnung:

Männer gemeinsam auf dem Weg

Auch Männer brauchen Gemeinschaft, brauchen Austausch über ihre Probleme, Sorgen und Nöte
und wünschen sich tiefer gehende geistliche Perspektiven. In Ergänzung zum Männergebetskreis
wollen wir daher eine zusätzliche Männergruppe starten, um auch jenseits der Zwiesprache mit Gott
einen gemeinsamen Weg zu gehen.
Du bist herzlich zu einem ersten Treffen am
Montag, den 11. März 2024, um 19:00 Uhr
in das Gemeindehaus Mitte, Eckernförder Str. 63, eingeladen.
An diesem Abend wollen wir über die möglichen Inhalte, die zeitlichen Perspektiven und organisatorische Notwendigkeiten gemeinsam beraten. Noch ist nichts festgelegt. Weder inhaltlich noch formell – dafür brauchen wir Dich! Bitte Anmeldung an Ingo über
bornholdt@gmx.de.
Kontakt auch über
Hans Trede
Tel.: 015780462942.

Wandergruppe lädt ein

Bild Wandergruppe
Die hiesigen Küsten, Wiesen und Wälder laden dazu ein, zu Fuß von uns erkundet zu werden. Wir finden, dass es noch schöner ist, in Gemeinschaft zu wandern und gemeinsam neue Wege zu entdecken, Gottes Schöpfung zu bewundern, neue Leute kennenzulernen, ins Gespräch zu kommen und sich austauschen.
Gemeinschaft ist uns wichtig; dazu gehören auch gemeinsame Pausen. Je nach Wanderroute stärken wir uns in dieser Ruhephase mit selbst mitgebrachtem Proviant oder kehren in ein Café, Gasthaus o. ä. ein.
Wir treffen uns seit Mai letzten Jahres jeden zweiten Samstag im Monat, um in der Kieler Umgebung zu wandern. Eine Anmeldung ist nicht nötig – so kannst du ganz spontan entscheiden, ob die Route etwas für dich ist und ob du gerne dabei sein möchtest.

Wegen des Willow Creek-Leitungskongresses findet die nächste Wanderung am Samstag, den 16.03.24, statt. Sie startet bei den Seewiesen und führt entlang der Förde. Die Route hat eine Länge von ca. 13 km. Nähere Infos erfährst du auf unserer Homepage unter den Kleingruppen oder über folgenden Link:
Komm doch gerne dazu und wandere mit. Wir freuen uns auf dich!
Mischpult

Technikschulung - Tontechnikbereich

Das Technik-Team möchte im neuen Jahr Technikinteressierten und Ehrenamtlichen die Möglichkeit geben, für unsere professionelle Tontechnikausstattung eine Schulung zu erhalten. Bist Du interessiert an einem vertieften Einblick, einer speziellen Auffrischung oder hat dich die Ton- und Veranstaltungstechnik einfach schon immer gereizt? Dann gibt dir der jetzt zweite Workshop-Termin einen guten Start:

Samstag, 16. März 2024, von 14 bis 17:30 Uhr in der Petruskriche

Schwerpunkt an diesem Termin sind die ersten 3 Module:
  • Equalizing am digitalen Mischpult
  • Dante, Tonspuren und Postprocessing
  • Ausgänge, Mix-Kontrolle und Hardware - wo welcher Mix zu hören ist
Weitere Workshops mit ergänzenden Inhalten sind in Planung.

07.- 09.März 2024 Willow Creek Kongress

Du hast Lust, in deiner Kirchengemeinde geistlich zu wachsen? Freude am Teilen und am Austausch über deinen Glauben an Gott?
Dann bist du genau richtig beim legendären Willow Creek Kongress.
Es erwarten dich:
  • starke Vorträge internationaler Speaker
  • eine Neubelebung deines Glaubens
  • die Vernetzung mit anderen Gemeinden, die zu Hoffnungsorten für ihr Umfeld geworden sind
  • eine begeisternde Kongress-Atmosphäre.
Der Kongress wird aus Karlsruhe live übertragen in die Petruskirche.
Du hast Interesse, dabei zu sein? Mitzumachen?
Wir suchen noch helfende Hände für unterschiedliche Aufgaben während der Veranstaltungen.
Es gibt die Möglichkeit, an Kongresstagen vor Ort ein Tagesticket zu kaufen.
Preise 7. + 8.3., je 90 €, ermäßigt 70 €
Preise 9.3., 75 €, ermäßigt 55 €
(Ermäßigter Preis für Schüler, Azubis, Studenten)

Melde dich für alle Fragen bei Sabine Willert (sabinewillert@gmx.de).
Sei dabei, wenn wir uns gemeinsam auf den Weg machen!

Aus Worship³ wird CONNECT bist du dabei?

Hallöchen!
ich möchte dich gerne in die aktuelle Entwicklung des bisherigen Worship³ (W3) mit hineinnehmen. Zur Info, wenn du den W3 nicht kennst: Der W3 war ein Worshipgottesdienst, welcher schon vor mehr als 10 Jahren zwischen einigen Gemeinden der evangelischen Allianz Kiel entstand und immer größer wurde, in den letzten Jahren aber immer mehr einzuschlafen drohte.
Deswegen haben wir (das sind Chris, Katha, Joshua (FCG), Deborah und Murr (Leuchtturm), Tabea (Gemeinschaft), Laura (AGK), Florian (FEG) und Markus&Lena (Christus–Forum)) in den letzten Monaten gemerkt, dass die Zeit für etwas Neues da ist. Wir haben uns bewusst eine Auszeit vom W3 genommen, um zu beten und uns immer wieder zu treffen und auszutauschen in Bezug auf Reflexion und eine gemeinsame Vision.

Mittlerweile wird aus den Treffen deutlich, dass wir den W3 nicht einfach nur "neu beleben" möchten, sondern mit möglichst vielen Gemeinden gemeinsam in ein neues Format unter dem Titel "CONNECT" starten wollen. Außerdem sind wir froh darüber, dass der CONNECT offiziell über die Kieler Allianz läuft.
Unsere Vision: Wir bringen junge Menschen in Kiel mit Jesus und miteinander in Kontakt. Zielgruppe sollen junge Erwachsene, also 18+, sein.
Unsere Mission: Durch ein starkes Abendgottesdienstevent mit Predigt, Lobpreis und Gemeinschaft bringen wir junge (neue) Menschen aus Kiel mit Jesus und miteinander in Kontakt, damit sie in Kiel und bei Jesus ankommen. Ca. 2x jährlich möchten wir einen Abendgottesdienst veranstalten und bei anschließender Gemeinschaft Raum schaffen, um untereinander ins Gespräch zu kommen, Anschluss an andere Christen zu finden und Gott kennenzulernen. Der CONNECT soll also auch evangelistisch ausgerichtet sein.
Du siehst oben, dass wir schon einige Personen aus unterschiedlichen Gemeinden sind. Ebenfalls siehst du, dass bisher "nur" ich aus der AKG mit im Boot sitze. Das ist schon mal gut, weil wir als Gemeinde vertreten sind. Allerdings würde ich mich sehr freuen, wenn noch mehr von euch dazukommen! Wenn du Interesse hast, im Vorfeld mitzudenken, oder uns bei den jeweiligen Gottesdiensten unter die Arme zu greifen, dann melde dich bei mir! Ich freue mich auf dich ­čśŐ.
Deine Laura

Laura.Matthiesen@akg–kiel.de
0151 40158950

Christliche Live-Band im Irish Pub

Remedy Drive, eine christliche Band aus den USA, touren im März zwei Wochen durch Deutschland und spielen am Samstag, den 9. März, um 20:30 Uhr im Pogue Mahone, dem Irish Pub in der Bergstraße in Kiel.
Zustande gekommen ist das Konzert durch meinen Kontakt zum Loud and Proud Festival, dem größten christlichen Musikfestival Europas. Und nein, diesmal ist es ausnahmsweise kein Metal, den ich ankündige, sondern Alternative / Indie Rock.
Besonders spannend ist auch der Einsatz der Band gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution. Sie arbeiten mit der Organisation The Exodus Road zusammen, und David, der Sänger von Remedy Drive, begleitet diese auch regelmäßig bei Einsätzen. Darüber hinaus haben sie mehrere Alben zu diesem Thema geschrieben, versuchen durch ihre Musik auf das Thema aufmerksam zu machen und helfen Opfern, wieder ins Leben zurückzufinden.
Von daher könnt ihr einen gemütlichen Abend im Pub sogar mit etwas Sinnvollem verbinden, wenn ihr eine Band wie Remedy Drive unterstützt. Und seid rechtzeitig da: die Band spielt pünktlich von 20:30 – 21:30 Uhr (ab 22 Uhr steht schon eine weitere Band auf der Bühne).
Der Eintritt ist frei, aber ein Hut geht herum, in dem gerne einiges landen darf, da sie keine feste Gage an dem Abend bekommen.
Ich freue mich, wenn wir uns da sehen!
Friedi Krüger
Plakat Remedy Drive
Spendenbarometer Januar 2024
Viele engagieren sich in unserer Gemeinde - ehrenamtlich, hauptamtlich, fürsorglich, finanziell. Nicht alle können alles, aber zusammen können wir viel. Und mit Gottes Hilfe wird Gutes daraus. Fast 8000 Euro Spenden im traditionell dünnen Spendenmonat Januar, das ist viel! Herzlichen Dank!
Die finanziellen Spenden sind ein wichtiger Eckpfeiler unseres Gemeindehaushaltes, und so sind wir auch dieses Jahr wieder auf eure Unterstützung angewiesen. Entweder in Form einer Kollekte am Ausgang nach dem Gottesdienst oder als Überweisung auf unser Bankkonto. Bei Letzterem können wir euch dann auch eine Zuwendungsbestätigung für das Finanzamt ausstellen.
Unsere Bankverbindung:
Apostel-Kirchengemeinde Kiel
IBAN DE98 5206 0410 1906 4634 01
Bild von Christian Willert
Christian Willert
Finanzausschuss

Über den Tellerrand

Gebet f├╝r Kiel Postkarte vorn

In eigener Sache

Dieser Newsletter geht an 594 E-Mailadressen. Vielen Dank an alle Menschen, die ihn lesen. Leitet ihn gerne weiter. Man kann sich ganz einfach über den folgenden Link zum Newsletter anmelden:
https://akg-kiel.de/aktuelles.
Ab jetzt werden wir den Newsletter immer am Freitag vor dem ersten Sonntag im Monat verschicken. Ebenfalls wird es die aktuellsten Newsletter zum Nachlesen auf der Homepage unter AKTUELLES geben, direkt unter der Anmeldemöglichkeit zum Newsletter.
Wir freuen uns, dass wir so Vieles auf diesem Weg weitergeben können. Vielleicht hast du Lust mitzumachen? Am Layout zu basteln oder auch Texte zu schreiben? Dann melde dich gerne: frank.loenne@akg-kiel.de.
Email Marketing Powered by MailPoet